<- Zurück

21. CAC Zuchtschau 2016

Am 28.05.2016 luden wir Bremer Nordlichter zur 21. CAC Schau bei uns auf dem Hundeplatz ein.

So, wie sich das für richtige Doggenfans gehört, reisten die ersten unserer Mitglieder schon am Vorabend an, um den Hundeplatz noch mal richtig auf Vordermann zu bringen. Die Aufsitzmäher wurden bestiegen und die Harken kräftig geschwungen. Erst gegen 22 Uhr vielen die Arbeitswerkzeuge und der gemütliche Teil des Abends wurde eingeleutet. Morgens ab 7:30 Uhr standen viele andere unserer Vereinsmitglieder auf der Matte, um die selbstgebackenen Torten zu platzieren, die Würstchen in den Topf zu werfen und natürlich auch die Preise unserer Tombula zu platzieren.

Der Ring wurde abgesteckt, ein Pavillion aufgebaut und schon trafen die ersten Leute mit ihren gemeldeten Doggen ein. Als Richterin an diesem Tag hatten wir die Luxemburgerin Margrit Völzer zu Gast. Aus unserer Ortgruppe nahmen 9 Doggen in den verschiedensten Klassen des Ringkampfes teil. 3 weitere Doggen unserer Ortsgruppe präsentierten sich ebenfalls hervorragend in der Funklasse.

Das Wetter war einfach fantastisch und trotz der nicht all zu hohen Meldezahl hatten wir alle einen sehr schönen Tag bei bestem Wetter.

  

  

Textautorin: Diana Jadzejewski

____________________________________________________________________________________

7. Leistungsprüfung 2015

Heute am 31.05.2015 hat die OG-Bremen und Umgebung die 7. Leistungsprüfung durchgeführt. Gerichtet hat die Leistungsrichterin Frau Resi Rübbelke. Alle vier Teilnehmer haben die Prüfung mit Bravour bestanden.

Angefangen mit Carola Jankowiak lief sie mit ihrer schwarzen Hündin Joy erfolgreich eine EP, gefolgt von Anja Lade, die mit ihre schwarzen Hündin Dunja erfolgreich eine BH lief. Tagessieger der Leistungsprüfung wurde Frank Stasny mit seinem Rüden O´Connor von der Hallenburg aus der OG-Wipperfürth mit sehr guten 95 Punkten die UP1 bestand und ebenso aus der OG-Wipperfürth lief Kerstin Stasny mit ihrer Hündin Ronja vom Rieseneck die EP erfolgreich.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesen hervorragenden Ergebnissen. Und bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung unseres Gastgebervereins dem GPSV Bremen-Burg e.V., sowie bei unseren Gästen der OG-Wipperfürth und den Zuschauern der OG-Papenburg mit Silvana Pacholke und Heiko Kühter.

Prüfungsleiter
Marco Edler

  

  

____________________________________________________________________________________

Sommerfest 2014

Unser Sommerfest fand am 20.07. in Damme statt, bei Nicole und Torsten. Bei schönem Wetter, guter Laune und lieben Hunden und Haltern konnten wir einen wunderbaren Tag zusammen verbringen.

Noch viel mehr Bilder dazu findet ihr in unserer Bilder-Galerie unter dem nachfolgenden Link:

Fotoalbum - Sommerfest 2014 - 20.07.2014

____________________________________________________________________________________

Stadtteiltraining - Busfahrt-Training

Am 01.06.2014 am "Tag des Hundes" hatten wir unser Busfahrt-Training auf dem BSAG Betriebsgelände - Bremen Nord. Hier konnte das Busfahren ausserhalb des Öffentlichen-Nahverkehrs mal so richtig geübt werden. Alle Teilnehmer hatten ihren Spaß daran, ob mit oder ohne Hund. Vielen lieben Dank nochmal an Cordelia und Lutz für die tolle Organisation, die zusammen mit dem benachbarten Busfahrer Horst von der BSAG, dieses Event ermöglicht haben.

Noch viel mehr Bilder dazu findet ihr in unserer Bilder-Galerie unter dem nachfolgenden Link:

Fotoalbum - Stadtteiltraining_Busfahrt-Training-2014-06-01

____________________________________________________________________________________

50 Jahre Ortsgruppe und Umgebung

kaum zu glauben aber wahr unserer Ortsgruppe ist nun 50 Jahr. Und das hatten wir am 24.05. mit einer einmaligen Doppelveranstaltung von Leistungsprüfung und CAC Zuchtschau mit nahezu 100 Teilnehmern und Besuchern so richtig schön gefeiert. Ein besonderes Highlight zur Jubiläumsfeier war eine richtig leckere Torte mit dem Meldeschein als Zuckerguss. Aber auch die von Cordelia und Lutz gesponserten Berliner, mit unserem OG-Logo, haben wir uns genüsslich auf der Zunge zergehen lassen. Und die Tombola war mit 500 ausverkauften Losen schon am frühen Nachmittag ein voller Erfolg. Kein Wunder bei den grandiosen Preisen, von Urlaubsreisen über säckeweise Hundefutter bis hin zu den berühmten „Mayer-Junior“ Schokoküssen, konnte keiner wiederstehen. Die Laune war einfach nur super und alle waren begeistert. Das "Team Fotowerkstatt" sorgte mit professionellen Bildaufnahmen dafür, dass die Veranstaltung in digitaler Form einfach unvergesslich bleibt. Zur schnellen Durchsicht findet ihr die Bilder im Internet unter 50-Jahre.ddc-og-bremen.de. Wem ein Bild besonders gut gefällt, sollte sich unbedingt unter info@team-fotowerkstatt.de mit der Fotografin Isabella Pyrskalla in Verbindung setzen. Dort gibt es die Bilder gestochen scharf, in höchster Auflösung, individuell nachgearbeitet und kennzeichnungsfrei, zum kostenpflichtigen selber Nachbestellen.

Immer noch überwältigt von diesem besonderen Tag, ist hier ein kurzer Rückblick von den überaus beeindruckenden Ergebnissen. Unsere Leistungsprüfung am Vormittag war gut besucht. Wir hatten 5 EP- und 5 BH-Teams am Start. Für den Stadtteil trafen wir uns auf dem Parkplatz eines Real-Marktes in Ihlpohl. Hier mussten sich die Teams in der Haupteinkaufszeit mit an- und abfahrenden Autos, Fußgängern, Radfahrern, anderen Hunden und mit dem Besuch eines angrenzenden Flohmarktes beweisen. Mit geübtem Auge richtete Resi Rübbelke die Prüflinge und gab jedem wertvolle Tipps, wo und wie er etwas verbessern kann. Alle bestanden ihre Prüfung, bis auf leider ein Paar. Hier hatte die Hündin, aufgrund ihres auf nachmittags gelegten Stelldichein mit einem Rüden, schon anderes im Kopf. Herzlich Bedanken möchten wir uns auch bei den Teilnehmern aus den Ortsgruppen Ascheberg und Papenburg für ihre Unterstützung.

Am Nachmittag startete dann unsere CAC bei strahlendem Sonnenschein und Herr Fischbach bewertete alle Hunde mit der für ihn bekannten lockeren Art und heiterte den Nachmittag mit kleinen Sprüchen auf. Auch wenn uns das Wetter zwischendurch einen „Streich“ spielte und wir wegen strömendem Regen eine Pause einlegen mussten, ließ die gute Stimmung nicht nach. Allen Ausstellern noch einmal herzliche Glückwünsche, aber auch herzlichen Dank für euren Besuch bei uns.

____________________________________________________________________________________

Neues von unseren Züchtern

Wir beglückwünschen unsere langjährigen Züchter und OG-Mitglieder Adalbert u. Gudrun Böhmermann, zu der aus ihrem Hause stammende Europajugendsiegerin 2014 - Yette vom Allertal.

Yette vom Allertal, Hündin, Gelb,
Wurftag: 04.02.2013,
Vater: Tut-Ench Amun vom Haus Tiefenbach,
Mutter: Lotus vom Allertal
Besitzer: Jutta und Markus Groth, D-61279 Gräfenwiesbach

Am 10.05.2014 erreichte Yette in Dortmund auf der CACIB ESA in der Jugendklasse (Frau Susanne Kraemer) ein sehr gut 1, CAC, VDH, BOB und wurde somit zur Europajugendsiegerin, 3.Platz der FCI Gruppe zwei. Und am 11.05.2014 ebenfalls in Dortmund auf der CACIB in der Jugendklasse (Frau Hassi Assenmacher-Feyel) ein sehr gut 1, CAC, VDH, BOB.

____________________________________________________________________________________

Stadtteilübung am Bahnhof St. Magnus - Fotos

Hier ein paar tolle Eindrücke von unserem Stadtteiltraining am 06.04.2014. Unter dem nachfolgenden Link:
Fotoalbum - Stadtteiltraining-2014-04-06
findet ihr einige Bilder dazu. Unter anderem stand auf dem Übungsplan: Fahrstuhlfahren, Zugeinlauf kennenlernen, Agility-Training und Prüfungsfragen zur Begleithundeprüfung für den Hundeführer.

____________________________________________________________________________________

Stadtteilübung am Bahnhof St. Magnus

Am kommenden Sonntag den 06.04. machen wir ein Stadtteil-Training am Bahnhof St. Magnus in Bremen-Nord, mit anschließendem Spaziergang durch das nahegelegende Waldgebiet. Wir treffen uns dazu um 11 Uhr, Am Bahnhof Sankt Magnus, 28759 Bremen.

Unter den nachfolgenden Link findet ihr die Wegbeschreibung auf Maps-Google.
Größere Kartenansicht

Anschließend treffen wir uns um ca. 13 Uhr zum Stammtisch im Café Wasserhost.

____________________________________________________________________________________

Ouzo ist von uns gegangen

Mit großem Bedauern haben wir zur Kenntnis nehmen müssen, dass der Grandpa unserer Ortsgruppe, Reginas Klein-Ouzo „von den trinkfesten Nachbarn“, am 31. Januar 2014 von uns gegangen ist. Leider hat die Zeit nicht mehr gereicht, mit ihm im Kreise unserer OG im Mai seinen 9. Geburtstag zu feiern – so wie Ouzo es acht Jahre lang geliebt und zelebriert hat: als Mittelpunkt in großer fröhlicher Runde mit einem Stück Schwarzwälder Kirschtorte für sich, seine Fans und alle die ihn geliebt haben. Er war der markige Kern unserer OG und – man kann es nicht anders sagen – einfach ein Charakterkopf! So sehr er auch die Anwesenheit anderer Rüden in seiner Gegenwart nicht unbedingt geschätzt hat – er war halt ein Mann! -, so sehr zeigte er sich gleichzeitig als Schmusebacke allen Menschen in seiner Umgebung und war nach anfänglichem Streicheln kaum noch vom Bein zu lösen. Seine Menschen hat er bedingungslos geliebt! Dies zeigte er so unmittelbar, dass man einfach nicht anders konnte als ihn zu liebkosen. Er war ein nachahmenswertes Beispiel für viele Doggenbesitzer dafür, wie komplikationslos – nein, wie gewinnend das Zusammenleben mit einer Dogge sein kann. Uns Ouzo, Du hast in uns allen einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen. Dafür hab unser aller Dank! Jetzt hast Du keine Schmerzen mehr und wirst auf Deiner nun begonnenen Reise über die Regenbogenbrücke sicherlich viele alte Bekannte treffen. Mach´s gut, Papinase!

____________________________________________________________________________________

Weihnachtsfeier 2013 der OG Bremen

Als offiziellen Jahresabschluss hat die OG Bremen im Dezember – welch Wunder – und zwar am Samstag, den 7. ihre Weihnachtsfeier traditionell bei Volker im Wasserhorst gefeiert. Sie war wie immer sehr schön, lustig, lang und feucht-fröhlich. Trotz Umfrage nach neuer einschlagender Ideen, haben wir ebenso traditionell wieder unseren Grusel-Julclub veranstaltet, wohl weil ein jeder froh über die Gelegenheit war, nutzlosen Nippes loszuwerden. Jetzt darf jedes Mitglied dafür stolz anderen Staubfängern ein neues Zuhause bieten.

____________________________________________________________________________________

Ernteumzug 2013 in Schwanewede

Am 6. Oktober fand der regional sehr bekannte und beliebte Ernteumzug in Schwanewede statt, an dem wir nach einer Pause 2012 in diesem Jahr wieder mit einer großen Hundeschar teilgenommen haben. Wir haben es geschafft, mit jeder Farbe und fast jedem Alter vertreten zu sein. Die Warterei vor dem Abmarsch war schon ein wenig „lästig“, aber da Tiere und andere Umzugsteilnehmer immer ein Unsicherheitsfaktor sein können, war mit der eingeplanten Zeit eine gelassene Durchführung gewährleistet. Das Wetter passte genau – nicht zu warm und nicht zu kalt und v.a. trocken(!) – und unsere Hunde benahmen sich wie immer vorbildlich, auch wenn der eine oder andere „Erstläufer“ seine Schwierigkeiten mit den Musikkapellen hatte. Dies war ihnen angesichts der Lautstärke aber nicht zu verdenken. Wie so oft haben wir manchen Zuschauern einiges Erstaunen und vielen ein zustimmendes Lächeln ins Gesicht gezaubert. Es war wie immer ein wenig anstrengend, aber auch genauso schön!

____________________________________________________________________________________

Zoobesuch in Osnabrück

Am 13. Oktober haben wir unseren lang angepeilten Zoobesuch in Osnabrück realisiert. Es blieb abzuwarten, wer mehr Angst vor wem gehabt haben wird: der 200kg-Tiger sicher in seinem Gehege vor dem freilaufenden Hunderudel oder das Viertelgewicht Dogge – wahrscheinlich hinter Herrchen bzw. Frauchen versteckt – vor dieser lauernden Riesenkatze. Die Katzen zuhause sehen so ganz anders aus – viel kleiner. Doch eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht zu verhehlen. Wie sagt schon ein bekanntes Sprichwort? Der liebe Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat. Aber die kleinen riechen auf jeden Fall besser! Und sie sind leichter vom Sofa zu verjagen!

Unser Zoobesuch in Osnabrück war spannend und anstrengend zugleich: Viele unserer Hunde waren von den zahlreichen unbekannten Gerüchen, Menschen und die sie begleitenden Hunde schlichtweg überfordert und hielten sich doggengerecht eng an Frauchen und/oder Herrchen. Es wird ihr Geheimnis bleiben, wie viele von ihnen sicherlich liebend gerne ein Weißohrpinseläffchen als Spielgefährten mit nach Hause genommen hätten; sie waren ganz besessen von diesen hektisch hopsenden Wollknäulchen. Nur von dem ausgewachsenen Orang-Utan-Männchen waren sie dann doch reichlich beeindruckt, erst recht, als dieser seine affenartigen Machoallüren an den Tag legte. Das waren dann doch sichtbar mehr Kilos, als sich gar der selbstbewussteste Rüde zugetraut hätte.

Den Vogel abgeschossen hat mal wieder unser blonder Max, der anfangs noch Anstalten zeigte, es mit dem Dromedarhengst gleichen Namens aufzunehmen, dann aber vor der Bronzestatue in Form eines Bären zuerst gebannt stehenblieb und dann ängstlich zur Seite hopste, am liebsten natürlich auf den Schoß von Papa Michael. Bei vielen Stationen war es uns nicht ganz klar, wer mehr bestaunt wurde: die Tiere in den Gehegen oder unser Doggenrudel davor. Aber diese und ähnliche Reaktionen kennen wir ja schon – erst recht, wenn wir in Massen auftreten.;-))

____________________________________________________________________________________

Ankuft B´lana bei Chris

Chris ist nach dem tragischen Ableben ihrer lieben Skadi auf der Suche nach einer neuen weiblichen Begleitung für ihren Jean-Luc fündig geworden und seit knapp drei Wochen hat Clara von Galnon neugierigen Zugang in unsere OG und in die Obhut eines seriösen Hundetrainings gefunden bzw. sie macht ihre ersten Schritte in die Richtung eines zuverlässigen Familien- und Begleithundes. Mit ihren knapp 1 ½ Jahren hat sie nach Chris´ Aussage noch einen weiten Weg vor sich, allerdings auch noch viel Zeit dafür. Wir freuen uns für Chris und wünschen ihr und ihrem 4-jährigen Jean-Luc noch viele schöne Jahre mit der kleinen „Göre“!

____________________________________________________________________________________

Skadi ist von uns gegangen

Am 4. September 2013 haben wir die schreckliche Nachricht erhalten, dass Christianes Hündin Skadi im Alter von 8 Jahren ihrem treuen Kumpel Orion über die Regenbogenbrücke gefolgt ist. Wir alle fühlen mit Dir, Chris, und hoffen für Dich und Deinen Jean-Luc noch auf viele gemeinsame Jahre.

Liebe Skadi, unser tolles altes Mädchen, Du warst eine der liebenswertesten und sanftesten Doggen, die wir seit Deinen ersten Tagen bei der OG Bremen kennenlernen durften. Du hast das Bild des sanften Riesen gelebt, wie es sich ein jeder Doggenliebhaber nur wünschen kann. Du hattest Deinen ganz eigenen Stolz, dabei so ganz ohne Zicken und Mätzchen und hast Dich doch nie unterwürfig gezeigt, sondern mit Deinem Dir innewohnenden Charme jeden Menschen und auch Christianes Samtpfoten um Deine weiß bespitzte Rute gewickelt. Du warst einfach bezaubernd! Lass es Dir gut gehen dort oben!

____________________________________________________________________________________

Aramis ist von uns gegangen

Lieber Aramis,

leider hast Du keine Kraft mehr gehabt, Doris und Reinhard bei der Erziehung von Zenon weiter zu unterstützen. Die Herzmuskelinfektion hat es Dir einfach zu schwer gemacht, so dass Du uns am 14.08.2013 verlassen hast.

Aramis, Du hast die Rasse der Deutschen Dogge (für uns) wie kaum ein anderer repräsentiert, warst und bist das "Zugpferd" auf unserem Doggenflyer und ein erfolgreicher Deckrüde. Wir wünschen Dir eine gute Reise über die Regenbogenbrücke und ein schönes Hundeparadies auf der anderen Seite, wo sicherlich Dein Kumpel Tristan schon auf dich warten wird. Doris und Reinhard wünschen wir viel Kraft für die nächste Zeit und hoffen, dass Zenon Euch ordentlich auf Trab hält.

____________________________________________________________________________________

Veranstaltung - "Bremen tierisch"

Zum fünften Mal verwandelt sich am 3. und 4. August 2013 die Bremer Bürgerweide mit ihren Messehallen in eine große Tierwelt. Von Mops bis Meerschweinchen, von Frettchen bis Falke, von Schaf bis Shetlandpony - bei der Veranstaltung "Bremen tierisch" (ehemals "Bremen bellt") sind zahlreiche Tierarten vertreten. Mit dabei sind auch Experten, fachkundige Verbände und Tier-Dienstleister, die Fragen zur Fütterung, Haltung, Erziehung oder zu Spezialthemen wie Therapiehunde, Agility oder Züchtung beantworten. Außerdem stellen sich an beiden Tagen mehrere Tausend Hunde einer professionellen Jury: Bremen tierisch richtet auch die 5. Internationale und 5. Nationale Rassehunde-Ausstellung aus.

Der Landesverband vom Deutschen Dogge Club wird am 03. die CACIB und am 04. die Nationale CAC 2013 auf der Messeveran- staltung ausrichten. Die Rasse-Präsentation der Deutschen Doggen übernimmt die OG-Bremen mit einem eigenen Stand. Wir würden uns sehr freuen auch Sie dort persönlich begrüßen zu dürfen.

Datum: 03.08.2013-04.08.2013
Beginn/Öffnungszeiten:
9.00 - 17.00 Uhr

Weitere Informationen unter: Http://www.vdh-weser-ems.de/

____________________________________________________________________________________

Sommerfest 2013

Unser diesjähriges Sommerfest findet in Schwaförden statt. Unsere Gastgeber ist die Familie Lewang. Auch für unsere Doggen ist genügend Platz vorhanden. Wir treffen uns dort am Sonntag den 28.07.2013 um 12 Uhr in gemütlicher Runde und hoffen auf gutes Wetter. Wie besprochen werden von den Mitgliedern das Fleisch und die Salate etc. mitgebracht.

Braker Str. 13, 27252 Schwaförden

Wir wünschen allen Anreisenden eine gute und sichere Anfahrt.

____________________________________________________________________________________

Familienzuwachs bei Flüggers

Die Familie Flügger hat Familienzuwachs bekommen. Auf dem Bild seht Ihr Opa Aramis (Delaware v. Blackwood-Cottage) mit seinem Enkel Zenon vom Allertal.

Wir heißen den kleinen Zenon herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start ins neue Familienglück.

____________________________________________________________________________________

Festumzug zu den Lesumer Kulturtagen 2013

Die OG-Bremen hat heute in toller Besetzung (alle Farben waren vertreten) zum 4. Mal am Festumzug zu den Lesumer Kulturtagen teilgenommen. Bei schon leicht anstrengenden Temperaturen haben sich alle "Teilnehmer" wie immer hervorragend benommen und die Rasse der Deutschen Dogge vorbildlich repräsentiert!



Fotoalbum unter nachfolgenden Link: Lesumerfestumzug2013

____________________________________________________________________________________

Übungsbetrieb - Straßentraining

Heute am 12.05.2013 wurde der Übungsbetrieb an die Bremer Schlachte verlegt. Mit viel Glück gab es zum Training doch eher trockenes Wetter. Bis auf einen kurzen Schauer während einer gemütlichen Kaffeepause unter einem großen Sonnenschirm blieben alle Teilnehmer trocken.

Bei einem schönen Spaziergang entlang der Weserprominade, konnten mit den Hunden viele wichtige Übungen durchgeführt werden. Unter anderem das Begehen eines Fähranlegers, das Überqueren der Weser über eine Fußgängerbrücke, das Durchqueren der durch Touristen belebten Böttcherstraße und das fahren mit dem Fahrstuhl in einem Parkhaus durften nicht fehlen.



Für unsere Mitglieder und alle Trainigsteilnehmer gibt es noch weitere Bilder in einem geschützten Fotoalbum unter nachfolgenden Link: "2013-05-12_DDC_Strassenteil"

____________________________________________________________________________________

Beginn Übungsbetrieb 2013

Unser Übungsbetrieb beginnt vorraussichtlich am 10.02.2013 je nach Wetterlage. Bitte kurzfristig unter "Termine" nachsehen. Hinsichtlich des Übungswartes haben sich Änderungen ergeben: Silvana hatte im letzten Jahr das Amt als Übungswart abgegeben. Lutz hatte sich kurzfristig entschlossen, den Übungsbetrieb übergangsweise bis Ende des Jahres 2012 zu übernehmen.

Wir danken Silvana und Lutz für Ihr Engagement auf dem Übungsplatz!!

Ab jetzt übernimmt Christiane wieder die Leitung auf dem Hundeplatz. Wir wünschen Christiane viel Spaß bei Ihrer Aufgabe!

____________________________________________________________________________________

Der tut nix!!!

Am 24.01.2013 trafen sich einige Mitglieder unserer OG in Bremen, um sich die neue Show von Hundeprofi Martin Rütter anzuschauen. Nach der Wartezeit am Eingang ging es in die warme Halle, um dort bei warmen Brezeln und Getränken auf den Auftritt von Martin Rütter zu warten...... und was sollen wir sagen: Die Show war super und wir haben sehr viel gelacht und uns und unsere Hunde in manchen geschilderten Situationen wieder erkannt!!

________________________________________________________________________________________

CAC Leer

Am 06.01.2013 machten sich einige Mitglieder unserer OG sich auf den Weg zur CAC der Ortsgruppe Leer. Es war eine schöne Ausstellung mit für uns tollen Ergebnissen. Gerne kommen wir im nächsten Jahr wieder !!

____________________________________________________________________________________

Weihnachtfeier 2012 der OG Bremen

bei geschlossener Gesellschaft im Cafe Wasserhorst


(Ein Dankeschön an Rolf, für das Foto)